Wer war Joachim Meyer, was ist sein Kreuz und warum ist es Zeitverschwendung oder Grundlage das Meyer-Kreuz zu trainieren?

Zudem gehen wir auf Automatisierung des eigenen Fechtens, die Rolle von Unterhäuen in der Liechtenauer Lehre und wie Partnertraining zur Entscheidungsfindung beiträgt.

Shownotes:

Wo fange ich mit der HEMA-Event-Organisation an? Wo entstehen bei Events Kosten? Brauche ich neben Manner Waffeln noch anderes Essen? Wie mache ich Werbung für mein Event? Wie sammle ich während und nach dem Event Teilnehmerfeedback und wie lege ich überhaupt Gebühren für die Teilnehmer fest?

Diese und weitere spannende Fragen sowie #UlmFacts beantworten wir in dieser für alle Event-Organisatoren und Event-Teilnehmer geeigneten Folge.

PS Die Folge wurde vor den Corona Absagen aufgenommen, in einer Zeit als wir noch dachten die DDHF Trainertage und das Swordtrip Gathering finden statt.

 

Shownotes

Was macht eigentlich das Vereinsleben aus und woran erkennt man eine gute Vereinskultur? Wie bringt man Mitglieder dazu sich einzubringen und mitzuhelfen? Wie kann man die Arbeit im Verein organisieren und aufteilen, so dass sie nicht nur bei einzelnen liegen bleibt?

Wir reden ebenfalls darüber, dass man sich als Organisator und Trainer zurücknehmen muss um anderen den Raum zu lassen sich im Verein entfalten zu können.

 

Shownotes

  • Sendet uns für die 10. Folge eure Hörerfragen! An post(AT)schwertgefluester.de
  • 8Openings
  • Indes

Aufgrund des aktuell eingestellten HEMA Trainingsbetriebs in Deutschland und Österreich gibt es eine eiligst aufgenommene Sonderfolge für euch:

Wie könnt ihr HEMA in der Corona-Zwangspause trainieren und die freigewordene Zeit sinnvoll nutzen? Die Situation können wir nicht ändern, aber wir können das Beste daraus machen!

Wir zeigen euch welche Möglichkeiten ihr sowohl geistig als auch körperlich habt um euch HEMA Fit zu halten und warum jetzt der perfekte Zeitpunkt ist um kochen zu lernen und eure Ausrüstung zu waschen!

 

Unseren Artikel zu dem Thema findet ihr hier: https://schwertgefluester.podbean.com/p/wie-trainiere-ich-hema-in-der-corona-pause/

Bitte leitet den Artikel an eure Mitglieder weiter, auf dass niemand die Motivation für historische Fechten während der Corona Quarantäne verlieren muss!

Wir reden darüber wer in der HEMA Szene denn eigentlich Fitness braucht, um welche Art von Fitness es sich handeln sollte und wie man diese trainieren kann.

Es geht zudem darum wie hart ein Aufwärmtraining sein sollte, welche Funktionen es erfüllt, wieviel Fitness man in seinem Training eigentlich unterbringen kann und wie man mit Asymmetrien in der Muskulatur umgeht.

Ach und wie man fechten konjugiert!

Shownotes

HEMA Trainer sind in der Regel Autodidakten und müssen sich selbstständig fortbilden. In dieser Folge reden wir über das wie.

Wir reden über Austausch mit anderen Trainern, Trainingsbesuche bei HEMA Gruppen, gute Bücher, passende Blogs und ob einem Training in anderen Kampfkünsten helfen kann.

Schönerweise entstehen immer mehr Angebote an Trainer von einzelnen Gruppen und Dachverbänden, auf die wir ebenfalls ein Licht werfen.

 

Shownotes:

Wir beschäftigen uns mit der Frage welche Arten von HEMA Gruppen es gibt, warum wir nicht alle dasselbe machen wenn wir von "HEMA" reden und warum gegensätzliche Erwartungshaltungen zu so illustren Diskussionen wie “In Turnieren und Freikämpfen sieht man keine historischen Techniken!" versus "Das was hier in der Quelle steht funktioniert doch so niemals im Freikampf!" führt.

Nebenher gehen wir noch darauf ein wie man Quellenarbeit in sein Training miteinbezieht, welchen Raum das Thema je nach Art der HEMA Gruppe einnimmt und ob sich das über die Zeit ändert. Ach und wie die Versportlichung der Szene aussehen würde ist auch Thema.

In dieser Folge versuchen wir zu erörtern wann man von einem guten historischen Fechter sprechen kann, ob das etwas mit HEMA Ratings zu tun hat, wie die Rolle der Quellen zu sehen ist und was Fackeln und Mistgabeln mit uns beiden zu tun haben. Und vor allem, wer legt das eigentlich fest??

 

Shownotes:

In dieser Folge reden wir darüber welche Ausrüstungsstufen im Training verwendet werden, welche Ausrüstung für welche Intensität geeignet ist, was wir selbst nutzen und was wir über die Jahre an Entwicklung bei HEMA Ausrüstung erlebt haben.

Zudem werfen wir einen Blick auf den Markt, reden über die Uhlmann HEMA Maske und ausführlicher über die Progauntlets.

Shownotes: