Habt ihr euch schon mal gefragt, wie ihr als HEMA-Gruppe an Presseberichte oder gar TV-Beiträge über euch kommt? Wie es manche Gruppen anstellen regelmäßig in der Regionalzeitung zu sein, während über euch nicht berichtet wird?

Dann seid ihr an der richtigen Stelle, denn in diesem Podcast kriegt ihr vom Journalisten Christoph Schneider direkt aus der Branche eine Grundeinführung in die HEMA Pressearbeit! Pressearbeit ist dabei die kostenlose Ergänzung zur Werbung, der wir bekanntlich eine ganze Folge gewidmet haben.

Christoph ist von Berufs wegen Lokalredakteur einer regionalen Tageszeitung und trainiert seit 2015 bei den Schwabenfedern. Dadurch kennt er beide Welten und hat Alexander über die Jahre mit viel Hilfe und Ratschlägen bei der Schwabenfedern Pressearbeit unterstützt.

Presseberichte über HEMA haben einen sehr großen Vorteil, den man sich immer vor Augen führen sollte: Sie erklären der Bevölkerung in verständlichen Worten, was wir eigentlich machen und dass wir keine Verrückten sind. Jeder gute Artikel und TV-Beitrag zahlt auf dieses Ziel ein. Wie ihr dafür sorgt, dass die Berichte gut und inhaltlich stimmig werden erfahrt ihr ebenfalls in der Folge.

In den Shownotes findet ihr zudem eine Original Pressemitteilung der Schwabenfedern die unter Christoph Mithilfe entstand und mehrere sehr gute Artikel nach sich zog.

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/hema-pressearbeit

"Warum trainiert man heutzutage überhaupt nach Fechtbüchern?" Diese Frage haben sich sicher schon viele HEMA-Anfänger gestellt zusammen mit "Man könnte doch auch einfach fechten und dann wird sich schon das beste Kampfsystem herauskristallisieren?".

Eine berechtigte Frage finden wir, Zeit sie im Podcast zu diskutieren!

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/warum-fechtbuecher

Deutschlands einziger Fechtpodcast redet über ein dutzend Arten von Trainierenden, denen man garantiert in seiner HEMA-Laufbahn begegnet ist und wie man mit ihnen umgeht.

Wir reden über Typen wie den Sieger, den Problemlöser, den Unstetigen und viele mehr.

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/12-arten-von-trainierenden

August 27, 2021

Die Zukunft HEMAs? (SG 81)

Wir spekulieren diese Woche darüber wie HEMA in den nächsten 5, 10, 20 Jahren in Deutschland aussehen wird:

Wird in Zukunft keiner mehr Quellen lesen? Wird es das viel beschworene Schisma in mehrere Sub-Szenen geben? Wird HEMA gar Olympisch? Wird es gut schützende 5-Finger Handschuhe geben?!

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/hema-in-zukunft

Diese Woche dreht sich alles um Motivation. Woher kommt sie, wie kriegt man sie und kann man sie weiter verteilen?  Da wir mit Michael einen ausgebildeten Mentaltrainer im Podcast haben, zapfen wir diesen Quell des Wissens doch direkt an.

Über Mentaltraining haben wir übrigens auch in unserer Folge über Mentale Wettkampfvorbereitung geredet und über Analyse und Zielsetzung in unserem Zweiteiler Keine Trainingsfortschritte Teil 1 und Teil 2.

Es bleibt kein Löffel unverbogen während wir den Möglichkeiten auf den Grund gehen Motivation zu beeinflussen!

 

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/training-motivation/

Du stehst früh morgens mit Säbel in der Hand auf einer abgelegenen Wiese. Dein Gegner steht dir mit seinem Säbel in ausreichendem Abstand Gegenüber. Eure Sekundaten überwachen den Ablauf. Ein Arzt steht bereit.

So oder so ähnlich beginnt der Tag wenn man sich zu einem Duell verabredet hat. Doch wer sind wir, warum duellieren wir uns überhaupt und was sagt die Regierung dazu?

Wir geben dir in dieser Folge einen Überblick über die Geschichte des Duellwesens in Europa, angeschnitten hatten wir Duelle ja schon bei den Studentenromanen und beim Hofdegen. Das machen wir auch nicht alleine und haben uns Ralf Grabuschnig vom Déjà-vu Geschichte Podcast als Verstärkung dazu geholt.

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/duell-ralf-grabuschnig/

Korrektur

Alexander erzählt in der Mitte der Folge, dass das mittelalterliche Zweikampfwesen im 15. Jahrhundert fast ausgestorben war. Was er eigentlich sagen wollte war, dass das Ordale bzw. der Gerichtskampf zu diesem Zeitpunkt ausgestorben ist. Auf alle Zweikampfarten verallgemeinert stimmt das nicht mehr.

Michael hat dieses Jahr seine eigene Fechtgruppe gegründet, also nutzt Alexander die Gelegenheit ihn auszufragen wie das so ist frisch anzufangen.

Es geht darum wie man Kontakt zu bestehenden Vereinen bekommt, welche Ausrüstung man zum Start braucht, wie Michael seinen Anfängerkurs aufzieht und vieles mehr.

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/fencing-club-dresden

Diese Woche reden wir über den (Un)Sinn und die Aussagekraft von Graduierungen, Gürtel, Prüfungen und Co.

Warum nutzen andere Kampfkünste Ränge, warum ist das im HEMA noch so wenig verbreitet und könnte die HEMA-Szene von mehr Graduierungen profitieren?

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/schwarzgurt-graduierung-hema/

Härte im Training und im Wettkampf ist ein vieldiskutiertes Thema im historischen Fechten, insbesondere im Langen Schwert.

Doch was ist akzeptable Härte und was übertrieben und wer legt das eigentlich fest?

Gerade im Wettkampf ist es Aufgabe der Schiedsrichter die Härte der Kämpfe auf ein passendes Niveau einzupendeln und gegebenenfalls übertriebene Härte zu ahnden. Kein leichter Job, muss hier doch als Außenstehender beurteilt werden ob eine Aktion akzeptabel war oder nicht.

Ob das überhaupt möglich ist und was Härte eigentlich ist diskutieren wir im Podcast.

Shownotes und mehr unter https://www.schwertgefluester.de/uebertriebene-haerte/

Das Rapier ist Thema der Woche, wir machen also mit den Disziplinen des historischen Fechtens weiter und besprechen diese wunderbare Waffengattung.

Als Rapier-Experten haben wir uns Peter Zillinger von Klingenspiel aus Wien dazu geholt.

Wir beantworten die Fragen:

Wer hat ein Rapier und warum getragen? Was sind die wichtigsten Stile und Quellen? Wie fängt man heute mit Rapier an?

Shownotes und mehr unter

Load more

Podbean App

Play this podcast on Podbean App