December 4, 2020

Anfänge des deutschen HEMA - Die Wahrheit feat. Alexander Kiermayer (SG 43)

Alexander Kiermayer von Ochs ist einer der Dienstältesten historischen Fechter Deutschlands sowie selbsternannter HEMA Quastenflosser und redet mit uns über die wilden 99er und 2000er Jahre. Einen Harnisch hat er natürlich auch!

Wir haben zwar schon einen Podcast dazu gemacht wie HEMA früher war, aber Michael und Alexander F konnten dabei nur rund 10 Jahre in die Vergangenheit blicken und Alex Kiermayer ist mehr als doppelt so lange dabei!

Mit HEMA-Jahren ist es so wie mit Hundejahren - die muss man noch mal drei nehmen, womit Alex Kiermayer schon gefühlte 100 Jahre HEMA macht :P

Alex K lässt uns in der Vergangenheit schwelgen wie es damals war...

  • Mit John Clements und seinem Einfluss auf die internationale HEMA Szene.
  • Wie Alex Hanwei von der ersten Fechtfeder Replik überhaupt überzeugt hat.
  • Wie die ersten Agilitas.tv DVDs zum Langen Messer und Langen Schwert entstanden sind.
  • Wie in Bayreuth ein Jahr vor dem Dreynevent ein (für damalige Verhältnisse) großes HEMA Event statt fand, dass dann allerdings nach der ersten Ausgabe eingeschlafen ist.
  • Wie Alex Allstar davon überzeugt hat einen HEMA Maskenüberzug und Hinterkopfschutz ins Sortiment zu übernehmen.

Wir reden zudem über seinen Hintergrund in der Polizeiarbeit, Philippinischen Stockkampf inklusive der Dog Brothers und über all die vielen Waffengattungen die Alex über die Jahre trainiert hat.

Die im Podcast besprochene Neuauflage des Joachim Meyers findet ihr auf Amazon und Histofakt.

More episodes

Load more

Podbean App

Play this podcast on Podbean App